Skip to main content

Manduca Babytragen

vom Einsteigermodell bis zur absoluten Premiumtrage

Das Unternehmen Manduca wurde bereits 2002 gegründet und hat es sich zum Ziel gesetzt, hochwertige Kindertragen zu entwickeln. Die kraxen eignen sich auch für Neugeborene und wachsen mit den Kleinen einfach mit. Das umfangreiche Sortiment beinhaltet auch Tragetücher und weitere Baby- und Kleinkinder-Accessoires. Bei der Produktion legt Manduca besonderen Wert auf Nachhaltigkeit. Für die Herstellung der Kraxen wird daher nur hochwertige Bio-Baumwolle verwendet.

Das erste Kinderkraxen-Modell des Unternehmens, Manduca First, ist in verschiedenen Farbnuancen erhältlich und wurde aus Bio-Baumwolle angefertigt. Die neue Stoff-Qualität ist besonders weich und fusselfrei. Eine optimierte 3-Punkt-Schnalle sorgt dafür, dass die Kraxe sicher und leicht zu öffnen ist. Die Manduca Kindertrage ist mit einem integriertem Sitz-Verkleinerer (Neugeborenen-Einsatz) und einer, patentierten Rückenverlängerung ausgestattet. Zusätzlich verfügt die Kraxe über eine verstaubare Kopfstütze mit Kapuze und Sonnenschutz. Dank der 3 Trage-Positionen (Rücken-, Hüft- und Bauchtrage) kann die Manduca Kindertrage First im Alltag flexibel eingesetzt werden. Die empfohlene M-Position wird unterstützt. Das Hip-Dysplasia Institut bestätigt die Hüftfreundlichkeit der Kindertrage. Die Kraxe passt kleinen und großen Eltern, da sie von XS bis XXL eingestellt werden kann. Der ergonomische Hüftgurt bietet einen Umfang bis 140cm und die Schultergurte sind dreifach verstellbar. Die Komforttrage sorgt dafür, dass der Rücken entlastet und das Gewicht auf Hüfte und Schultern optimal verteilt wird.

Eine Weiterentwicklung des Kinderkraxen-Modells Manduca First ist die Manduca XT Kindertrage. Da die Kraxe mit einem innovativen Tragesystem ausgestattet ist, wächst sie von der Geburt bis zum Kleinkind mit. Der Steg ist stufenlos von 16 bis 50 cm Breite verstellbar. Dank integrierter Rücken-Verlängerung und Zip-In XT kann die Höhe der Kraxe flexibel eingestellt werden. Innovative Zugbögen entlasten und stützen Rücken und Hüfte des Babys. Die variable Kopfstütze kann offen als Kapuze oder Sonnenschutz und eingerollt als Nackenstütze verwendet werden. Im Gegensatz zur Manduca First ist bei diesem Modell kein Neugeborenen-Einsatz oder Stegverkleinerung notwendig. Wie die Manduca First bietet auch diese Kraxe 3 Trage-Varianten und unterstützt die M-Position. Für das Tragen nach vorne ist die Kraxe nicht gedacht. Dreifach verstellbare Schultergurte mit weicher Polsterung, die wie ein Rucksack oder über Kreuz getragen werden, versprechen einen besonders bequemen Tragekomfort. Der Ergonomischer Hüftgurt, der von 64 bis 140cm einstellbar ist, passt kleinen und großen Eltern.
Alle Materialien der Kraxe werden einer strengen Kontrolle unterzogen. Der Stoff besteht aus 100 Prozent biologischer Baumwolle. Das Rückenpaneel ist einlagig, während Bein- und Nackenbereich wattiert gestaltet sind. Die Zugbögen sind mehrlagig. Die Manduca XT Kindertrage eignet sich für Kinder ab 3,5 bis 20kg.

Alternative Kindertragen / Kraxen Empfehlung

* Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der hinterlegten Daten & Fakten. Um etwaige Fehlkäufe zu vermeiden, empfehlen wir die jeweiligen Produkte vor dem Kauf nochmals genau beim Händler anzusehen.

AllEscort